Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.
(Bertold Brecht)

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
(Albert Schweitzer)

Was die Raupe Ende der Welt nennt,
nennt der Rest der Welt Schmetterling.
(Laozi)

Drei Dinge überleben den Tod. Es sind Mut, Erinnerung und Liebe.
(Anne Morrow Lindbergh)

Was das Schicksal schickt, ertrage, auch im Leben nicht verzage.
Ob in Freude, ob in Trauer; glaube niemals an die Dauer.
(Theodor Storm)

Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren,
aber nicht zu den Abwesenden.
(Johannes XXIII)

ueber uns3Der Beruf des Bestatters ist viel mehr eine Berufung. Nur wer das Leben und die Lebenden liebt, kann beim Verlust eines geliebten Menschen die Hinterbliebenen einfühlsam und aufrichtig betreuen.

Wir sind stets bemüht Sie kompetent und rücksichtsvoll durch diese schwere Zeit zu geleiten. Besonders die ersten Tage nach dem Ableben des geliebten Menschen bedarf es viel Anteilnahme, die aber unser professionelles Handeln in Ihrem Namen nicht beeinflussen darf.

Ihr
Ing. Robert Kainer


Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.