Todesfall zu Hause

  • Benachrichtigung des behandelnden Arztes (=Hausarzt). Dieser stellt den ärztlichen Behandlungsschein aus.
  • todesfall zu hause1Verständigung des Totenbeschau-Arztes
  • Gibt der Totenbeschau-Arzt die Verstorbene/den Verstorbenen frei, wird die/der Verstorbene von uns abgeholt und für die Bestattung eingekleidet.

Wir übernehmen auch sämtliche weiteren Behördenwege gerne für Sie.

Beurkundung des Todesfalles:

  • Anzeige des Todes
  • Dokumente der/des Verstorbenen:

        - Geburtsurkunde
        - Staatsbürgerschaftsnachweis
        - Heiratsurkunde
        - Meldenachweis
        - Bei Verwitweten: Abschrift aus dem Sterbebuch
        - Bei Geschiedenen: Scheidungsurteil
        - Bei Akademikern: urkundlicher Nachweis
          akademischer Grade
        - Bei nichtösterreichischen StaatsbürgerInnen:
          Reisepass

Der Standesbeamte stellt nach der Eintragung im Sterbebuch folgende Urkunden/Formulare aus:

  • Todesbescheinigung
  • Abschrift aus dem Sterbebuch (gebührenpflichtig). Diese wird für verschiedene Abmeldungen (z.B. von Versicherungen) benötigt.
  • Todesbestätigung (zur Abmeldung bei der Sozialversicherung, bzw. zur Geltendmachung eines eventuellen Bestattungskostenbeitrags)

trauer5

trauer6

Wir sind telefonisch stets für Sie erreichbar.

Ing. Robert Kainer
Meistergasse 10
7051 Großhöflein
Tel. 0664 9105410
Tel.02682 62 829
office@bestattung-kainer.at

Filiale Siegendorf
Rathausplatz 11
7011 Siegendorf
Tel. 0664 9105410

© 2020 Bestattung Kainer