Todesfall zu Hause

  • Benachrichtigung des behandelnden Arztes (=Hausarzt). Dieser stellt den ärztlichen Behandlungsschein aus.
  • todesfall zu hause1Verständigung des Totenbeschau-Arztes
  • Gibt der Totenbeschau-Arzt die Verstorbene/den Verstorbenen frei, wird die/der Verstorbene von uns abgeholt und für die Bestattung eingekleidet.

Wir übernehmen auch sämtliche weiteren Behördenwege gerne für Sie.

Beurkundung des Todesfalles:

  • Anzeige des Todes
  • Dokumente der/des Verstorbenen:

        - Geburtsurkunde
        - Staatsbürgerschaftsnachweis
        - Heiratsurkunde
        - Meldenachweis
        - Bei Verwitweten: Abschrift aus dem Sterbebuch
        - Bei Geschiedenen: Scheidungsurteil
        - Bei Akademikern: urkundlicher Nachweis
          akademischer Grade
        - Bei nichtösterreichischen StaatsbürgerInnen:
          Reisepass

Der Standesbeamte stellt nach der Eintragung im Sterbebuch folgende Urkunden/Formulare aus:

  • Todesbescheinigung
  • Abschrift aus dem Sterbebuch (gebührenpflichtig). Diese wird für verschiedene Abmeldungen (z.B. von Versicherungen) benötigt.
  • Todesbestätigung (zur Abmeldung bei der Sozialversicherung, bzw. zur Geltendmachung eines eventuellen Bestattungskostenbeitrags)

trauer5

trauer6

Wir sind telefonisch stets für Sie erreichbar.

Ing. Robert Kainer
Meistergasse 10
7051 Großhöflein
Tel. +43 (0)664 9105410
office@bestattung-kainer.at

Filiale Siegendorf
Rathausplatz 11
7011 Siegendorf
Tel. +43 (0)664 9105410

© 2017 Bestattung Kainer